RAUCHENTWICKLUNG IM GEBÄUDE

Alarmierung: 01.02.2012 | 19:58:00 Uhr
Alarmstufe:

2 - Brand mittel

Einsatzort:

Kemptenerstraße

Alarmierte Einheiten:
> Hauptfeuerwache
Eingesetzte Fahrzeuge:
> Drehleiter mit Korb (Florian Lindau 1/30/1)
> Hilfeleistungslöschfahrzeug (Florian Lindau 1/49/1)
> Löschgruppenfahrzeug (Florian Lindau 1/40/1)
> Mehrzweckfahrzeug (Florian Lindau 1/11/1)
> Tanklöschfahrzeug (Florian Lindau 1/21/1)

Im Lindaupark brennt es in einer Personalküche

Mehrere Faktoren haben am Mittwochabend kurz vor 20 Uhr einen Feuerwehreinsatz im Lindaupark glimpflich verlaufen lassen. Wie Feuerwehrkommandant Robert Kainz mitteilt, war die automatische Brandmeldeanlage wegen Revisionsarbeiten nicht in Betrieb und löste keinen Alarm aus, als in einer Personalküche ein Feuer ausbrach. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes entdeckte eine auf der Herdplatte abgestellte und in Brand geratene Thermoskanne und alarmierte die Feuerwehr. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich im Lindaupark nur noch Mitarbeiter auf. Sie waren durch die Rauchentwicklung jedoch nicht in Gefahr. Die Haustechniker und die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Situation schnell im Griff und stellten die Belüftung des Brandraums sicher. Die Hauptfeuerwache war mit sechs Fahrzeugen angerückt. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung des beherzt eingreifenden Mitarbeiters, der Rauchgase eingeatmet hatte.
Quelle:

Lindauer Zeitung, 03.02.2012


WIR BRAUCHEN DICH!

Derzeit keine Termine