WASSER IM KELLER

Alarmierung: 17.02.2012 | 09:58:00 Uhr
Alarmstufe:

4 - THL klein

Einsatzort:

Bregenzer Straße

Alarmierte Einheiten:
> Hausalarm
Eingesetzte Fahrzeuge:
> Einsatzleitwagen 1 (Florian Lindau 1/12/1)
> Löschgruppenfahrzeug (Florian Lindau 1/40/1)

Wasser steht meterhoch im Keller

Das Tauwetter hat so seine Tücken. Gleich mehrfach musste die Feuerwehr gestern ausrücken, um in Gebäuden zu helfen, weil dort Wasser auslief. Gebrochen waren. die Rohre wohl schon während der Eiszeit in den vergangenen Wochen. Doch spürbar werden die Schäden erst jetzt, da kein Eis mehr diese Rohre verstopft. Jetzt kann das Wasser frei fließen – und manchmal fließt es leider in die Häuser.

Das bekamen gestern Vormittag zum Beispiel ein Hausbesitzer sowie die Hauptamtlichen der Lindauer Feuerwehr in einem Haus in der Bregenzer Straße zu spüren. Dort brach eine Wasserleitung in einem Raum im Erdgeschoss, das Wasser bahnte sich einen Weg in den Keller des Hauses. Dadurch wurde der ehemalige Ölkeller meterhoch geflutet, auch in den davor und daneben liegenden Räumen floss das Wasser in Strömen aus der Decke. Mit Tauchpumpen und Sauger leiteten die Hauptamtlichen der Hauptwache das Wasser in die Kanalisation. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar.

Einige Stunden lang mussten die Helfer der Lindauer Feuerwehr gestern pumpen, weil Wasser einen Meter hoch im Keller eines Gebäudes an der Bregenzer Straße stand.
Quelle:

Lindauer Zeitung, 18.02.2012


WIR BRAUCHEN DICH!

Derzeit keine Termine

Ludwigstraße 27+28 kei...

Mehr